D E
A A

Die neue Architektur

 

Die Ausstellungsgebäude des historischen museums befinden sich zwischen dem Mainufer, der Saalgasse und der Straße Am Fahrtor. Am Mainufer reihen sich von Sachsenhausen aus betrachtet Rententurm, Bernusbau, Burnitzbau und Saalhofkapelle aneinander.

Zum Römerberg hin erstreckt sich zur Zeit eine Baustelle: Anstelle des einstigen Museumsgebäudes aus den frühen 1970er Jahren in Sichtbetonweise entstehen hier bis 2017 ein neues modernes Ausstellungshaus und ein kleineres Verwaltungsgebäude. Zwischen ihnen wird sich ein öffentlicher Platz befinden, von dem aus die Neubauten zugänglich sein werden.

 

Erster Preisträger des Wettbewerbs für den Museumsneubau, an dem fast 50 Büros aus dem In- und Ausland teilnahmen, wurde im Januar 2008 das Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei (LRO, Stuttgart). Die Beauftragung erfolgte nach mehreren Überarbeitungen im Dezember 2008.

 

 

Einen Überblick über die neue Architektur bekommen Sie auch in der Broschüre "Das neue Museum".

 

 

Die neuen Dauerausstellungen ab 2017


         Die Schneekugel

         Frankfurt Einst?

         Frankfurt Jetzt!

 

Galerie Thumb Nr 0
Galerie Thumb Nr 1
Galerie Thumb Nr 2
Galerie Thumb Nr 3
Galerie Thumb Nr 4
Galerie Thumb Nr 5
Galerie Thumb Nr 6
Blick vom Römer auf das Ausstellungshaus (c) Stadt Frankfurt Foto Lumen

Blick vom Römer auf das Ausstellungshaus (c) Stadt Frankfurt Foto Lumen